Curriculum - Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT) nach Prof. Dr. med. Luise Reddemann - Modul 3

12.09.25 - 13.09.25

Curriculum - Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT) nach Prof. Dr. med. Luise Reddemann - Modul 3

Curriculum PITT

Lassen Sie sich vom Wort Curriculum nicht abschrecken ! 

Diese Fortbildungsreihe besteht aus 3 Modulen, die aufeinander aufbauen.
Als Zugangsvoraussetzung gilt jeweils, dass das vorhergehende Seminar mit Frau Martina Hahn absolviert wurde.

Die Referentin und auch wir als Veranstalter empfehlen, alle Module zu besuchen, da das Thema dann vollumfänglich erfasst und erlernt werden kann. 

Alle Module finden in der untenstehenden Location in Münster statt.

1. Modul: 21.-23. März 2025
Grundlagen zu komplexen Traumafolgestörungen und ego-state-Ansatz 
https://smetis.de/veranstalter/events/edit/347

2. Modul: 13.-14. Juni 2025
Vertieftes Verstehen "maligner Introjekte" auf Grundlage der Bindungstheorie (PITT) 
https://smetis.de/veranstalter/events/edit/396

3. Modul: 12.-13. September 2025
Konfrontationsfokussiertes Arbeiten nach PITT
https://smetis.de/veranstalter/events/edit/397

 

Inhalt des Kurses

3.  Modul der Fortbildungsreihe

Im 3. Seminarblock geht es schwerpunktmäßig um das Konfrontationsfokussierte Arbeiten nach PITT. Auf der Grundlage von maximaler Distanzierung über den so genannten Inneren Beobachter und dem BASK-Modell (Bennet Braun). Der eigentlichen Konfrontationsphase folgt eine ausgiebige Trostphase. Auch hier gibt es eine Demo mit Freiwilligen und Kleingruppenarbeit. 

Grundlage auf der die 3- teilige Fortbildungsreihe basiert: 

Die Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie (PITT) ist ein von Prof. Dr. med. Luise Reddemann entwickeltes Verfahren für die Behandlung schwerster komplexer Traumafolge-störungen, die zurückgehen auf wiederholte, in der Regel multiple Gewalterfahrungen, welche sich über einen langen Zeitraum wichtiger Entwicklungsphasen, Kindheit und Jugend erstre-cken und von wichtigen Bezugspersonen, i.d.R. den Eltern ausgeübt werden. Eher regelhaft geht eine emotionale Vernachlässigung und unzureichende Bedürfnisbefriedi-gung einher, auf der Basis einer massiven Bindungsstörung. Das Kind ist in seiner Entwick-lung genötigt, sich diesen widrigen Lebensrealitäten anzupassen, zum Preis einer komplexen Symptomatik. Der resilienz- und wachstumsorientierte tiefenpsychologisch fundierte Therapieansatz PITT würdigt grundlegend das, was dem Menschen immer schon geholfen hat, mit schweren Belas-tungen fertig zu werden und fördert die Entwickelung einer selbstmitfühlenden, zum Trost fähigen, akzeptierenden Haltung in der betroffenen Person, mit dem Ziel von Selbstregulie-rung und Selbstheilung. PITT orientiert sich an dem Drei-Phasen-Modell nach Janet: Stabilisierung, Traumakonfronta-tion sowie Integration und Neuorientierung. Mithilfe von Distanzierung und der ego-state-orientierten Arbeit auf der inneren Bühne wird die Arbeit mit verletzten und verletzenden Ich-Anteilen möglich, sodass eine gewachsene Af-fekt- und Selbstregulation im Hier und Jetzt erreicht werden kann.Fall-Vignetten sind in allen Modulen erwünscht. 

Ablaufplan

Freitag:

10:00 Uhr - 18:00 Uhr Fortbildung inkl. Verpflegung
19.00 Uhr - Dinner (optional) 

Samstag:

09:00 Uhr - 17:00 Uhr Fortbildung inkl. Verpflegung 

*Änderungen vorbehalten

Darum sollten Sie buchen!

  • Vollverpflegung während der Fortbildungszeiten
  • exklusive Gruppe mit max. 20 Teilnehmenden
  • durchgehende Betreuung vor Ort durch das psyCultus Team
  • Buchung aus einer Hand: Bis auf An- und Abreise organisieren wir alles für Sie
  • kostenfreie Stornierung bis 4 Wochen vor Fortbildungsbeginn
  • einzigartige Location in reizvoller Lage 
  • individuelle Optionen: gerne können Ehe- oder Lebenspartner*innen Sie auf Anfrage begleiten
  • Die Fortbildung befindet sich im Akkreditierungsprozess durch die Psychotherapeutenkammer NRW mit 16 Punkten.

Sie möchten die Fortbildung für eine Auszeit vom Alltag nutzen? Gerne können Sie Ihren Aufenthalt verlängern oder mit Begleitung anreisen. Individuelle Optionen sind für Sie verfügbar, sprechen Sie uns gern an!

 

Impressionen

Veranstaltungsort

Best Western Premier Seehotel Krautkr├Ąmer M├╝nster
Das Seehotel Krautkr├Ąmer ist ein idealer Ort f├╝r wundervolle Tage voller Genuss. Schon die Zimmer sind ger├Ąumig, gem├╝tlich und bieten angenehmen Komfort. Ein kuscheliger Bademantel liegt schon f├╝r Sie bereit! Denn nach der Fortbildung k├Ânnen Sie sich im luxuri├Âsen Beauty & Spa Bereich verw├Âhnen oder im sch├Ânen Innenpool den Alltagsstress hinter sich lassen. Unternehmungslustige erreichen innerhalb von 10 Minuten das bezaubernde Stadtzentrum von M├╝nster und k├Ânnen den Charme der historischen Innenstadt bei einem entspannten Bummel genie├čen. Auch kulinarisch hat das Hotel einiges zu bieten: Neben einem ├╝ppigen, viel gelobten Fr├╝hst├╝cks-Buffett k├Ânnen Sie sich auch am Abend auf feine K├Âstlichkeiten der mediterranen und westf├Ąlischen K├╝che freuen!

Dozenten

Frau Dipl.-Psych. Martina Hahn

Frau Dipl.-Psych. Martina Hahn

Martina Hahn ist Psychologische Psychotherapeutin (TP) und lebt aktuell in Neuss. Seit 1996 arbeitet sie als Psychotherapeutin. Wenige Jahre sp├Ąter er├Âffnet sie ihre eigene Praxis mit den Arbeits- und Behandlungsschwerpunkten komplexe Traumafolgest├Ârungen, Resilienz und w├╝rdeorientierte Traumatherapie. Frau Hahn hat die Akkreditierung in ÔÇ×Spezieller PsychotraumatherapieÔÇť und als Ausbilderin in Psychodynamisch Imaginativen Traumatherapie (PITT) nach Prof. Dr. Luise Reddemann erhalten. Seit 2015 ist sie als Dozentin f├╝r PITT im Rahmen des DeGPT- Curriculums ÔÇ×Spezielle PsychotraumatherapieÔÇť t├Ątig.

  • Zeitraum
    12.09.25 - 13.09.25
    10:00 - 17:00 Uhr
  • Zielgruppe
    Psychotherapeut:innen, Psycholog:innen, Berater:innen und alle weiteren Berufsgruppen, die therapeutisch und beratend t├Ątig sind
  • Fortbildungspunkte
    16
  • Teilnehmerbegrenzung
    Min. 10 Personen
    Max. 20 Personen
  • Dozent:in
    Frau Dipl.-Psych. Martina Hahn
  • Veranstaltungsort
    Best Western Premier Seehotel Krautkr├Ąmer M├╝nster

    Zum Hiltruper See 173
    48165 M├╝nster

Veranstalter
psyCultus Fortbildungen

Als Veranstalter von bundesweit akkreditierten Fortbildungen f├╝r Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten bieten wir Ihnen Fortbildungserlebnisse der Premiumklasse. Bei uns buchen Sie fachlich attraktive Veranstaltungen an unvergesslichen Orten. Tauschen Sie sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen in kleinen Gruppen aus und genie├čen Sie die Vollverpflegung am Veranstaltungsort. Alternativ bieten wir informative Webinare zu wissenschaftlichen oder sicherheitsrelevanten Themen an, an denen Sie ganz bequem von Zuhause aus teilnehmen k├Ânnen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und lassen Sie sich von unseren durchdacht organisierten Fortbildungen ├╝berzeugen.

Kontakt:
New Media Company GmbH & Co. KG
psyCultus Fortbildungen
Donnerschweer Stra├če 398
26123 Oldenburg

Mail: info@psyCultus.de
Tel.: 0441 - 39011200

Zum Veranstalter