Ego-State 1 - Einf├╝hrung in Trancetechniken f├╝r die Ego-State Therapie

24.05.24 - 26.05.24

Ego-State 1 - Einf├╝hrung in Trancetechniken f├╝r die Ego-State Therapie

Inhalt

Ego-State Therapie hat sich in engem Kontakt mit hypnotischen- und hypnotherapeutischen Methoden entwickelt. Für eine effektive Ego-State-Therapie ist es wichtig, hypnotherapeutische Anwendungen zu kennen und die Induktion einer Trance zu beherrschen. Hypnotherapie hat nicht nur verschiedenste Methoden und Techniken für die Traumatherapie bereitgestellt (Screen-Technik/VKD, Beobachtertechnik u.a.) –  sondern stellt die Grundlagen für Traumatherapie insgesamt dar. So bedienen sich heutige „neue“ Verfahren umfangreich aus dem hypnotischen Repertoire. Die Ähnlichkeit von Trance (therapeutischer Wirkfaktor) und Dissoziation (pathologischer Aspekt) ist ein Faktor, der hypnotherapeutische Methoden so hilfreich werden lässt.

Dieses erste Seminar zeigt Ihnen vor allem die Grundlagen der Hypnotherapie auf und führt auch in deren Geschichte ein:

  • Aufbau einer effektiven, hypnotischen Trance

  • Trancemerkmale

  • Induktion – Tiefung – Wirkphase – posthypnotische Suggestionen und Exduktion.

Seminarziel ist es, Sie in die Lage zu versetzen, mit Trancen zu arbeiten und sie sinnvoll in die Ego-State-Therapie einzubinden.

In diesem Grundlagenseminar werden bereits erste Ansätze der Ego-State-Therapie in Form der sogenannten Inneren-Kind-Arbeit vorgestellt und mit der Hypnotherapie integriert.

Sie bekommen Gelegenheit die Induktion von Trancen in einer Demonstration zu beobachten und selbst im Zweiersetting zu erproben.

Ericksonsche Methoden und NLP-Methodologie werden darin gemischt, so dass Sie schnell in der Lage sind, Trancen zu induzieren.

In Verbindung mit Ego-State-Methoden erhalten Sie ein wirkungsvolles Instrument, um sich Klienten und deren Pathologien anzunähern.

Diese Seminar ist das Grundlagenseminar für alle folgenden Ego-State-Seminare an der Akademie, kann aber auch einzeln belegt werden von Therapeuten, die die Grundlage der Hypnotherapie kennen lernen möchten.

Ablaufplan*

Samstag 09.30 Uhr - 18.30 Uhr

Sonntag 09.30 - 16.30 Uhr

 

*Änderungen vorbehalten

Stornobedingungen

Ru╠łcktritt von der Veranstaltung ist bis 30 Tage vor Kursbeginn fu╠łr eine Bearbeitungsgebu╠łhr von 30 Euro mo╠łglich.

Bei Ru╠łcktritt vom 29. bis 11.Tag werden 50% der Kursgebu╠łhr erstattet. Danach entfa╠łllt jeglicher Anspruch, außer es wird bei der Abmeldung ein(e) Ersatzteilnehmer(in) gestellt.
Die Anmeldung gilt nur, wenn die Eingangsqualifikation erfu╠łllt ist.
Der Seminarort ist die Akademie, Anschrift s.o.

A╠łnderungen (z.B. wegen Krankheit der Referenten/-innen oder mangelnder Teilnehmerzahl) bleiben vorbehalten.

Bei zu geringer Teilnehmerzahl, kann das Seminar bis zu zwei Wochen vor Beginn abgesagt werden. Die Teilnahmegebu╠łhr wird dann erstattet. Es empfiehlt sich, eine Reiseru╠łckstrittsversicherung abzuschließen.

Bemerkungen

Für dieses Seminar werden Punkte bei der PTK Berlin beantragt.

Da die PTK Berlin die Vergabe der Punkte von der Teilnehmerschaft abhängig macht, können wir die Punkte erst nach Vorliegen der Anmeldeliste bestätigen. Da dies ein  Seminar mit sehr fachspezifischen Inhalten ist, gehen wir davon aus, dass die Punkte gewährt werden.

Dozenten

Herr Dipl. Soz. Wiss. Peter Uwe Hesse

Herr Dipl. Soz. Wiss. Peter Uwe Hesse

Dipl. Soz.Wiss., Initiation und Aufbau der Station zur Behandlung von Traumafolgest├Ârungen in der Klinik f├╝r Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Harzklinikum Blankenburg, seit 2003.
Dozent am Institut f├╝r Psychotherapie Potsdam, sowie am Lehrinstitut f├╝r angewandte Hypnose Norddeutschland.

  • Zeitraum
    24.05.24 - 26.05.24
    09:30 - 16:30 Uhr
  • Zielgruppe
    PsychotherapeutInnen, Ärztinnen, HeilpraktikerInnen, Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen
  • Fortbildungspunkte
    17
  • Teilnehmerbegrenzung
    Min. 12 Personen
    Max. 20 Personen
  • Dozent:in
    Herr Dipl. Soz. Wiss. Peter Uwe Hesse
  • Veranstaltungsort
    Akademie f├╝r integrative Traumatherapie

    Zur B├Ârse 2
    10247 Berlin

Veranstalter
Akademie f├╝r integrative Traumatherapie

Die Akademie für integrative Traumatherapie bietet traumatherapeutische Fortbildungen für Psychotherapeuten, Ärzte, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, und wir sind explizit auch offen für Heilpraktiker für Psychotherapie.

Sie finden bei uns diverse Sonderseminare und seit 2018 bieten wir ein durch die Traumafachgesellschaft GPTG (Gesellschaft f├╝r Psychotraumatologie, Traumatherapie und Gewaltforschung) zertifiziertes traumatherapeutisches Curriculum an.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!
Kontakt:
Akademie f├╝r integrative Traumatherapie
Zur B├Ârse 2 (Eingang ├╝ber die Thaerstra├če)
10247 Berlin
Telefon: +49 30 42804436
Fax: +49 30 42804435
eMail: seminare@akademie-traumatherapie.de

Zum Veranstalter