EMDR bei verschiedenen F-Diagnosen

Samstag, den 09.03.24

EMDR bei verschiedenen F-Diagnosen

Veranstaltungsdetails

Bei diesem Seminartag können Sie die Behandlung verschiedener F-Diagnosen mit EMDR kennenlernen und erfahren, welche Targets Sie für die Behandlung auswählen.

Beispiele:

PTBS
Hypochondrie
Soziale Angststörung
Borderline-Persönlichkeitsstörung
Panikstörung/Agoraphobie
Generalisierte Angststörung
Skin Picking
Körperdysmorphe Störung 

Dieser Tag ist auch für diejenigen Kolleg*innen gedacht, die kürzlich oder auch schon vor längerer Zeit eine EMDR-Ausbildung gemacht haben und (noch) nicht so recht wissen, wie und wo sie anfangen sollen, damit zu arbeiten. Anhand Fallbeispielen und gern eingebrachter eigener Fälle soll eine Behandlungsstrategie entwickelt und das geeignete Vorgehen geplant werden. Mit Übungen und der Hilfe anderer Teilnehmer*innen kann die Sicherheit erworben werden, in der eigenen Praxis geeignete Fälle zu erkennen und zu behandeln.

Literatur:

Richter, A.-K. (2019b) EMDR bei Sozialen Angststörungen. Stuttgart: Klett-Cotta

Richter, A.-K. (2019c). Das Trauma des plötzlichen Verlustes oder der Erkrankung Nahestehender: EMDR in der Behandlung von Krankheitsangst – ein Fallbericht. Stuttgart: Trauma & Gewalt 13, 242–247. DOI 10.21706/tg-13-3-242, https://elibrary.klett-cotta.de/article/10.21706/tg-13-3-242

Richter, A.-K. (Hrsg.) (2023) EMDR. Ein Lehrbuch für Psychotherapie-Studium und Weiterbildung. Berlin, Heidelberg: Springer.

Richter, A.-K. (in Druck). Therapie-Tools EMDR. Weinheim: Beltz

 

Akkreditierung

Es werden bei der Psychotherapeutenkammer Hessen 9 Fortbildungspunkte beantragt. 

Die Veranstaltung zählt zu den von EMDRIA Deutschland anerkannten Veranstaltungen als CPD Event (Continuos Professional Development), und die Teilnahmebestätigung eignet sich für die Rezertifizierung als EMDR-Therapeut*in

Stornobedingungen

Eine Stornierung muss schriftlich erfolgen und rechtzeitig beim Veranstalter eingehen.

Bei einer Stornierung bis 4* Wochen vor Seminarbeginn erstatten wir Ihnen die Seminargebu╠łhren abzu╠łglich einer Bearbeitungsgebu╠łhr von 50,- €.

Bei einer spa╠łteren Stornierung ist eine Ru╠łckerstattung der Seminargebu╠łhren nicht mo╠łglich. Es ist die volle Seminargebu╠łhr fa╠łllig, es sei denn, dass der Platz durch uns anderweitig vergeben werden kann. Eine Bearbeitungsgebu╠łhr in Ho╠łhe von 50,00 € entsteht auch in diesem Fall.

Fu╠łr alle Seminare gilt: bei Nichterscheinen wird die volle Teilnahmegebu╠łhr fa╠łllig.

Dozenten

Frau Dipl.-Psych. Anna-Konstantina Richter

Frau Dipl.-Psych. Anna-Konstantina Richter

Dipl.-Psych. Anna-Konstantina Richter (*1967) ist Psychologische Psychotherapeutin (Fachkunde Verhaltenstherapie), seit 2009 EMDR-Therapeutin, ausgebildet am EMDR Deutschland Institut. Psychologie-Studium an der Philipps-Universit├Ąt Marburg 2002 mit Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie. PiA in der Klinik Hohe Mark bei Frankfurt am Main. Weiterbildungen in dialektisch-behavioraler Therapie nach Linehan (DBT), Mediation und Transaktionsanalyse, Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy nach Schmucker (IRRT), Trauma Recapitulation with Imagination, Motion and Breath nach Olbricht (TRIMB).
Seit 1999 Coach, seit 2004 niedergelassen in eigener Privatpraxis in Friedberg/Hessen, seit 2017 in Marburg. Zugelassen im Psychotherapeutenverfahren der Berufsgenossenschaften.

Akkreditierte Supervisorin (IFKV) bei der Psychotherapeutenkammer Hessen, EMDR-Supervisorin (ausgebildet bei EMDR UK & Ireland in London, zertifiziert durch EMDRIA Deutschland, EMDR Hellas, EMDR Europe). Akkreditierte Selbsterfahrungsleiterin bei der Psychotherapeutenkammer Hessen. Supervisorin beim MAPP-Institut Magdeburg f├╝r Einzeltherapie (VT), Gruppentherapie (VT) und EMDR. Dozentin beim IPT Institut f├╝r Trauma und Psychotherapie W├╝rzburg.
Autorin mehrerer Fachb├╝cher und Artikel in Peer Reviewed Journals. Reviewerin des Journal of EMDR Practice and Research.

  • Zeitraum
    Samstag, den 09.03.24
    10:00 - 18:15 Uhr
  • Zielgruppe
    ├ärztliche Psychotherapeut*innen, Psychologische Psychotherapeut*innen oder approbierte Kinder- und Jugendlichentherapeut*innen. PiA, PiW und Assistenz├Ąrzt*innen Psychotherapie. EMDR: mindestens EMDR Level 1 besucht
  • Fortbildungspunkte
    9
  • Teilnehmerbegrenzung
    Min. 10 Personen
    Max. 20 Personen
  • Dozent:in
    Frau Dipl.-Psych. Anna-Konstantina Richter
  • Veranstaltungsort
    Online-Veranstaltung / Webinar

Veranstalter
Zentrum f├╝r psychologische Beratung und Training Richter & Mohamed GbR

In ihrer EMDR-Meisterklasse bildet Frau Richter in EMDR aus:

1. Frau Richters EMDR-Supervision f├╝hrt zur Empfehlung zum EMDR-Therapeut*in bei EMDRIA Deutschland bzw. EMDR Hellas.

2. Die hier angebotenen speziellen EMDR-Seminare sind nicht nur bei der Psychotherapeutenkammer Hessen akkreditiert, sondern auch bei EMDRIA Deutschland anerkannt f├╝r die Rezertifizierung als EMDR-Therapeut (s. Punkt 1 der EMDRIA Deutschland-Liste der Rezertifizierungsm├Âglichkeiten).

Khaled Mohi Ragab Mohamed f├╝hrt mit Frau Richter das ZpBT. Seine Erfahrungen aus dem Hotel-, Restaurant- und IT-Bereich bringt er als Event-Manager in die Pr├Ąsenz- und Online-Veranstaltungen ein. Bei unseren Pr├Ąsenzveranstaltungen, die auf 15 Teilnehmer*innen beschr├Ąnkt sind, werden Sie mit ├Ągyptischer Gastfreundschaft von Khaled verw├Âhnt.

Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt:
Zentrum f├╝r psychologische Beratung und Training Richter & Mohamed GbR
Biegenstra├če 4
35037 Marburg
Tel.: 06421 - 69 709-50
Mobil: 0176/70273958 (iMessage, Signal Messenger)
Mail: empfang@zpbt-marburg.de
Homepage: https://www.zpbt-marburg.de

Zum Veranstalter