Ganz viel Wert - Psychotherapie bei Selbstwertproblemen

22.08.24 - 23.08.24

Ganz viel Wert - Psychotherapie bei Selbstwertproblemen

Ganz viel Wert - Psychotherapie bei Selbstwertproblemen

Wie bin ich und wie will ich sein? Häufig bilden Selbstwertprobleme den Kern psychischer Beschwerden. Wie kann man dabei helfen, den Selbstwert zu verbessern? Unser Online-Workshop für Behandler:innen liefert alltagstaugliche Interventionen in einem pragmatischen Rahmenmodell und einen Überblick über die wichtigsten Theorien.

Selbstwertprobleme werfen einen langen Schatten auf die Leben der Betroffenen: Sie halten sich für minderwertig, nicht liebenswert, unfähig und erfolglos. Selbstwertprobleme spielen bei zahlreichen Störungsbildern eine Rolle und stellen häufig den Kern der Symptomatik dar.

Die Verbesserung von Selbstwert und Selbstwertgefühl nennen sowohl Patient:innen als auch Therapeut:innen schulenübergreifend als eins der wichtigsten Ziele.

Aber – was ist eigentlich Selbstwert? Woher kommt das Selbstwertgefühl? Wozu brauchen Menschen Selbstwert? Und wie kann man therapeutisch konkret daran arbeiten?

Einer der Autoren von „Ganz viel Wert – Selbstwert aktiv aufbauen und festigen“ (Beltz, 2019) und „Therapietools Selbstwert“ (Beltz, 2021) vermittelt aus erster Hand, wie sie zu ihren Behandlungsmodellen gekommen sind, welche Interventionen sie einsetzen und erläutert praktische Tipps und „Troubleshooting“ zur Anwendung ihrer Methoden.

Die Intensiv-Workshops vermitteln einen Überblick über die wichtigsten Theorien zum Thema und leitet anschaulich praxistaugliche Interventionen in einem pragmatischen Gesamtkonzept ab, um Selbstwertprobleme auf verschiedenen Ebenen zu bearbeiten. Alle Interventionen verfolgen über verschiedene Zugänge die übergeordneten Therapieziele: die Regeln der Selbstbewertung aufdecken und hinterfragen, ein realistisches, komplexes Selbstbild etablieren, Selbstakzeptanz aufbauen und einen freundlichen Umgang mit sich selbst ermöglichen.
Workshopteilnehmer:innen können viele Interventionen im Seminar direkt an sich selbst ausprobieren. 

Rechtzeitig vor der Veranstaltung erhalten Sie einen Einwahllink sowie die Vortragsfolien und Arbeitsmaterialien als pdf-Dateien.

Die Akkreditierung für 20 Punkte wird bei der Psychotherapeutenkammer NRW beantragt.

Vorbehalt
Sollte eine Veranstaltung eine Mindestanzahl an Anmeldungen unterschreiten, behalten wir uns vor, die Veranstaltung rechtzeitig abzusagen. Bereits gezahlte Anmeldegebühren werden dann selbstverständlich in voller Höhe zurückerstattet. 

Dozenten

Herr Dipl.-Psych. Sven Hanning

Herr Dipl.-Psych. Sven Hanning

Dipl.-Psych. Sven Hanning (*1978 in Dortmund) ist seit 2009 staatlich geprüfter Psychologischer Psychotherapeut. An vier Tagen der Woche arbeitet er mit Patient:innen in seiner Praxis in Dortmund, am fünften Tag unterstützt er die Ausbildung angehender Psychotherapeut:innen im Bochumer Zentrum für Psychotherapie als Supervisor und Selbsterfahrungsleiter.

Als Dozent gibt Sven Hanning gemeinsam mit seinem Praxiskollegen Fabian Chmielewski Workshops auf Kongressen, z.B. der Berliner Fortbildungswoche der Deutschen Psychologenakademie und beim Bochumer Jahreskongress Psychotherapie, und Seminare in der Psychotherapeutenausbildung, schwerpunktmäßig zu den Themen Selbstwert und Sinnfragen.

Als Autor hat Sven Hanning gemeinsam mit seinem Praxiskollegen Fabian Chmielewski den Ratgeber „Ganz viel Wert – Selbstwert aktiv aufbauen und dauerhaft festigen“ verfasst (Beltz, 2019) und mit den „Therapietools Selbstwert“ ein Fachbuch für Behandler:innen zum gleichen Thema (Beltz, 2021). Als Co-Autor ist er an den Büchern „Kognitive Verhaltenstherapie depressiven Grübelns“ und „Wege aus der Grübelfalle“ von Dr. Tobias Teismann beteiligt.

  • Zeitraum
    22.08.24 - 23.08.24
    09:30 - 17:00 Uhr
  • Zielgruppe
    Psychotherapeut*innen (auch in Ausbildung), Ärzt*innen für Psychotherapie
  • Dozent:in
    Herr Dipl.-Psych. Sven Hanning
  • Veranstaltungsort
    Online-Veranstaltung / Webinar

Veranstalter
Psychotherapie am Hansaplatz - Dipl. Psych. Sven Hanning

Zum Veranstalter