Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen f├╝r Veranstalter

Die smetis GmbH (smetis) bietet gewerblichen Veranstaltern von Fortbildungen aus dem Bereich Psychotherapie, Beratung und Coaching (Veranstalter) die M├Âglichkeit, die Buchungsplattform smetis gem├Ą├č den nachstehenden Nutzungsbedingungen zu nutzen.

1. Anwendungsbereich

Diese Nutzungsbedingungen enthalten abschlie├čend die zwischen smetis und dem Veranstalter geltenden Bedingungen f├╝r die von smetis im Rahmen dieses Dienstvertrages angebotenen Leistungen. Von diesen Nutzungsbedingungen abweichende Regelungen gelten nur dann, wenn diese von smetis schriftlich best├Ątigt werden. Mit der Zulassung gem. Ziffer 2 erkennt der Veranstalter diese Nutzungsbedingungen als verbindlich an.

2. Voraussetzungen f├╝r die Nutzung der Plattform smetis

Voraussetzung f├╝r die Nutzung der Plattform ist die Zulassung des Veranstalters durch smetis. Die Zulassung erfolgt durch Registrierung auf der Plattform unter Angabe der vollst├Ąndigen (Unternehmens-)Daten des Veranstalters. Die Annahme des Zulassungsantrages erfolgt durch Best├Ątigung der Freischaltung per E-Mail. Ein Anspruch auf Zulassung besteht nicht. Mit der Zulassung kommt ein Dienstleistungsvertrag mit dem Veranstalter zustande.

Der Veranstalter steht daf├╝r ein, dass die bei seiner Zulassung gemachten Angaben wahr und vollst├Ąndig sind. Er verpflichtet sich, alle k├╝nftigen ├änderungen der gemachten Angaben unverz├╝glich mitzuteilen. smetis ist berechtigt, dem Veranstalter die Zulassung zu entziehen oder den Zugang zur Plattform zu sperren oder einzelne Inhalte von der Plattform zu entfernen, sofern ein hinreichender Verdacht besteht, dass dieser gegen Gesetze, insbesondere gegen Datenschutzvorschriften, gewerbliche Schutzrechte, das UWG oder gegen diese Nutzungsbestimmungen verst├Â├čt.

3. Leistungen von smetis

smetis erbringt f├╝r den Veranstalter folgende Leistungen:

  • Bereithaltung der Nutzungsm├Âglichkeit der Buchungsplattform, wobei eine Verf├╝gbarkeit nicht gew├Ąhrleistet wird
  • Erm├Âglichung von Vertragsabschl├╝ssen auf dem Online-Marktplatz
  • ├ťbermittlung von automatisierten Buchungsbest├Ątigungen, Stornierungen und Teilnahmebescheinigungen

smetis ist berechtigt, Inhalt und Struktur der Plattform nebst der Benutzeroberfl├Ąchen zu ├Ąndern oder zu erweitern, sofern die Vertragserf├╝llung hierdurch nicht oder nicht wesentlich beeintr├Ąchtigt wird.

4. Geb├╝hren

Die smetis GmbH erhebt folgende Geb├╝hren f├╝r die Nutzung von smetis

  • Die Erstellung / Registrierung eines Veranstalterkontos auf smetis ist kostenlos.
  • Das Erstellen einer kostenpflichtigen Veranstaltung auf smetis ist kostenlos.
  • F├╝r die Erstellung einer kostenlosen Veranstaltung auf smetis, zahlt der/die Veranstaltende eine einmalige Geb├╝hr an die smetis GmbH.
  • Die smetis GmbH erhebt eine prozentuale Geb├╝hr auf den Bruttopreis der auf smetis verkauften kostenpflichtigen Tickets/Buchungen.

Die vom Veranstaltenden zu zahlenden Geb├╝hren richten sich nach der bei Einstellung der Veranstaltung jeweils g├╝ltigen Preisliste, die auf https://smetis.de/info/preise ver├Âffentlicht ist.

Anfallende Geb├╝hren werden in einem monatlichen Turnus in Rechnung gestellt.

5. Pflichten des Veranstalters

Handlungen unter Verwendung des Logins des Veranstalters sind diesem grunds├Ątzlich zuzurechnen.

Der Veranstalter ├╝bernimmt gegen├╝ber smetis und den Nutzern der Plattform die Gew├Ąhr, dass seine Angebote und Inhalte (einschlie├člich Links oder Frames) auf der Plattform nicht gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter, insbesondere gewerbliche Schutzrechte, versto├čen und er im Besitz etwaiger erforderlicher gesetzlicher oder beh├Ârdlicher Zulassungen f├╝r die von ihm auf der Plattform beworbenen Veranstaltungen ist. Der Veranstalter wird smetis insoweit von s├Ąmtlichen Anspr├╝chen freistellen, die Dritte aufgrund der vom Veranstalter eingestellten Angebote oder Inhalte geltend machen. Die Freistellung umfasst auch die Kosten der Rechtsverteidigung von smetis, einschlie├člich Gerichts-und Anwaltskosten.

Die Durchf├╝hrung und Abwicklung der vom Veranstalter mit dem Kunden geschlossenen Vertr├Ąge obliegt allein dem Veranstalter. Mit Ausnahme der Leistungen unter Ziffer 2 trifft smetis keine Pflicht, f├╝r die Erf├╝llung oder Abwicklung der zwischen dem Veranstalter und Kunden geschlossenen Vertr├Ąge zu sorgen. Insbesondere kann smetis keine Gew├Ąhr f├╝r die Identit├Ąt und Bonit├Ąt des Vertragspartners des Veranstalters ├╝bernehmen.

Der Veranstalter ist verpflichtet, w├Ąhrend der Vertragslaufzeit die erforderlichen Datensicherungsvorkehrungen, insbesondere im Hinblick auf den Umgang mit Passw├Ârtern, einzurichten und aufrechtzuerhalten. Der Veranstalter ist verpflichtet, in seinem Bereich eingetretene technische ├änderungen oder St├Ârungen unverz├╝glich mitzuteilen, sofern sie geeignet sind, die Leistungserbringung oder die Sicherheit der Plattform zu beeintr├Ąchtigen. Der Veranstalter ist daf├╝r verantwortlich, dass seine auf die Plattform ├╝bertragenen Daten nicht mit Viren, Trojanern oder sonstigen Schadprogrammen infiziert sind. Er verpflichtet sich, smetis alle Sch├Ąden zu ersetzen, die aus der von ihm zu vertretenden Nichtbeachtung dieser Pflicht entstehen.

6. Haftung

smetis haftet f├╝r Vorsatz und grobe Fahrl├Ąssigkeit sowie bei der Verletzung von Leben, K├Ârper und Gesundheit uneingeschr├Ąnkt, f├╝r leichte Fahrl├Ąssigkeit jedoch nur bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Als vertragswesentliche Pflichten gelten diejenigen Pflichten, deren Verletzung den Vertragszweck gef├Ąhrden w├╝rde und auf deren Erf├╝llung der Veranstalter daher berechtigterweise vertrauen darf. Die Haftung bei Verletzung einer solchen vertragswesentlichen Pflicht ist auf den vertragstypischen Schaden begrenzt, mit dessen Entstehen smetis bei Vertragsabschluss aufgrund der zu diesem Zeitpunkt bekannten Umst├Ąnde rechnen musste. F├╝r von smetis nicht verschuldete St├Ârungen innerhalb des Leitungsnetzes wird keine Haftung ├╝bernommen.

F├╝r den Verlust von Daten haftet smetis nach Ma├čgabe der vorstehenden Abs├Ątze nur dann, wenn ein solcher Verlust durch angemessene Datensicherungsma├čnahmen seitens des Nutzers nicht vermeidbar gewesen w├Ąre.

Die vorstehenden Haftungsbeschr├Ąnkungen gelten sinngem├Ą├č auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erf├╝llungsgehilfen von smetis. Die Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften oder einer vereinbarten Garantie bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschr├Ąnkungen unber├╝hrt.

7. Vertragsdauer / K├╝ndigung

Der diesen Nutzungsbedingungen zugrundeliegende Vertrag wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Er beginnt mit der Zulassung des Veranstalters gem. Ziffer 2 und ist von beiden Parteien jederzeit ohne Einhaltung einer Frist k├╝ndbar. Die K├╝ndigung bedarf der Textform.

8. Schlussbestimmungen

smetis ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit mit Wirkung f├╝r k├╝nftige Vertr├Ąge zu ├Ąndern.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand f├╝r alle Rechtsstreitigkeiten ist Oldenburg in Oldenburg. smetis ist daneben berechtigt, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Veranstalters zu klagen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden und/oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Nutzungsbedingungen im ├ťbrigen nicht ber├╝hrt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine solche Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am n├Ąchsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungsl├╝cken.