Vortragsreihe "Achtsamkeit" - Von Zukunftsangst bis Hoffnungslosigkeit

Freitag, den 20.09.24

Vortragsreihe "Achtsamkeit" - Von Zukunftsangst bis Hoffnungslosigkeit

Inhalte des Kurses

Herausfordernde Emotionen in einer Welt im Wandel mit Achtsamkeit navigieren

Achtsamkeit ist nicht nur ein Tool zur Stressreduktion. Achtsamkeit kann uns auch helfen, einen Umgang mit aktuellen Krisen und den Veränderungen unserer Zeit zu finden. Egal ob Coronapandemie, Kriege, die Klimakatastrophe oder die Vereinsamung in unserer Gesellschaft – es ist gut möglich, dass unsere KlientInnen diese Themen mit in die Therapie oder Beratung bringen und sie sich belastet zeigen, durch Zukunftsängste, Gefühle der Ohnmacht, Schuld, des Überwältigtseins, der Einsamkeit oder Hoffnungslosigkeit.  In diesem vierten Vortrag der fünfteiligen Vortragsreihe, gehen wir deshalb zum einen der Frage nach, wie Achtsamkeit uns bei der Regulation überwältigender Emotionen im Angesicht realer Krisen unterstützen kann. Zum anderen betrachten wir Möglichkeiten, wie mit Hilfe von Achtsamkeit Selbstwirksamkeit, Agency, Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Zuversicht hinsichtlich der Veränderungen unsere Zeit gestärkt werden können. Dabei werfen wir auch nochmal einen Blick auf Achtsamkeit als Selbstfürsorgeinstrument für unsere Arbeit in einem so herausfordernden Kontext. 

Wir gehen folgenden Fragen und Themen nach:

  • Achtsamkeit bei schwierigen Emotionen in realen Krisen unsere Zeit 
  • Resilienz stärken durch Achtsamkeit 
  • Dankbarkeit und (Selbst-)Mitgefühlpraxis als Antidot 

Vortragsreihe

In dieser Vortragsreihe, widmen wir uns fünf Bereichen im großen Themenfeld „Achtsamkeit“. Neben der Darstellung von Erkenntnissen aus der Forschung und den Neurowissenschaften, laden auch angeleitete Übungen zur Selbsterfahrung ein. Die Vorträge erlauben es, sich einen ersten Eindruck über bestimmte Themenbereiche zu verschaffen und bieten Anregung zur Vertiefung, durch weiterführende Ressourcen und Verweise.  Die Vorträge als Reihe zu besuchen, bietet die Möglichkeit, zwischen den Sitzungen auch eigene Erfahrungen sammeln zu können und diese dann mit in die nächste Veranstaltung einzubringen.  

Termine:

1. Vortrag 25.07.2024 - 19:00 - 20:30 Uhr 
Achtsamkeit als Selbstfürsorgeinstrument in therapeutischen Berufen – Erschöpfung und Mitgefühlsermüdung vorbeugen 

2.  Vortrag: 26.07.2024 - 08:30-10:00 Uhr 
Achtsamkeit in Therapie und Beratung – Von der therapeutischen Beziehung bis zum Anleiten von Achtsamkeitsübungen 

3. Vortrag 28.08.2024 - 19:00-20:30 Uhr 
Achtsamkeit bei Sucht und Abhängigkeit – Ein Selbstregulationsinstrument (nicht nur für KlientInnen)

4. Vortrag 20.09.2024 - 08:30-10:00 Uhr 
Von  Zukunftssangst  bis  Hoffnungslosigkeit  –  Herausfordernde Emotionen  in  einer Welt im Wandel mit Achtsamkeit navigieren

5. Vortrag 24.09.2024 - 19:00-20:30 Uhr 
Achtsamkeit  in  der  Arbeit  mit  Kindern  und  Jugendlichen  im therapeutisch-beratenden  Setting  –  Über  die  eigene  Praxis,  achtsame Beziehungsarbeit  und  das Anleiten von Übungen 

 

* jeder Vortrag steht für sich und alle Vorträge können unabhängig von einander besucht werden. *

Veranstaltungsort: Webinar

Wir treffen uns in unserem virtuellen Konferenzraum in Echtzeit, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, interaktiv an unseren Fortbildungen teilzunehmen. Ein Mikrofon sowie eine Kamera sind nicht notwendig, zum persönlichen Austausch und zur Gestaltung einer angenehmen Lernatmosphäre empfehlen wir diese aber.

Darum sollten Sie buchen!

  • Dozent:in mit jahrelanger Erfahrung
  • Austausch mit anderen Teilnehmer:innen möglich
  • Akkreditierte Fortbildung über die PTK Niedersachen
  • kostenfreie Stornierung bis 4 Wochen vor Fortbildungsbeginn

Fortbildungspunkte

Das Webinar befindet sich im Akkreditierungsprozess und wird vorraussichtlich mit 2 Punkten von der PTK Niedersachen akkreditiert.

Dozenten

Frau Dipl.-Psych. Katja Fleck

Frau Dipl.-Psych. Katja Fleck

Katja Fleck ist Diplom-Psychologin und Achtsamkeitstrainerin (MBSR= Mindfulness- Based Stress Reduction). Sie studierte an der Julius-Maximilians-Universit├Ąt W├╝rzburg und war bis 2014 therapeutisch, beratend und diagnostisch in einer Praxis f├╝r Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Aschaffenburg t├Ątig. 2014-2021 leitete sie das F├Ârderzentrum Ph├Ânix der Deutschen Internationalen Schule in Johannesburg, S├╝dafrika. Seit der Corona-Pandemie ist sie in eigener Online-Praxis f├╝r psychologisch-achtsame Begleitung und Achtsamkeitskurse t├Ątig.

  • Zeitraum
    Freitag, den 20.09.24
    08:30 - 10:00 Uhr
  • Fortbildungspunkte
    2
  • Teilnehmerbegrenzung
    Min. 12 Personen
    Max. 50 Personen
  • Dozent:in
    Frau Dipl.-Psych. Katja Fleck
  • Veranstaltungsort
    Online-Veranstaltung / Webinar

Veranstalter
psyCultus Fortbildungen

Als Veranstalter von bundesweit akkreditierten Fortbildungen f├╝r Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten bieten wir Ihnen Fortbildungserlebnisse der Premiumklasse. Bei uns buchen Sie fachlich attraktive Veranstaltungen an unvergesslichen Orten. Tauschen Sie sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen in kleinen Gruppen aus und genie├čen Sie die Vollverpflegung am Veranstaltungsort. Alternativ bieten wir informative Webinare zu wissenschaftlichen oder sicherheitsrelevanten Themen an, an denen Sie ganz bequem von Zuhause aus teilnehmen k├Ânnen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und lassen Sie sich von unseren durchdacht organisierten Fortbildungen ├╝berzeugen.

Kontakt:
New Media Company GmbH & Co. KG
psyCultus Fortbildungen
Donnerschweer Stra├če 398
26123 Oldenburg

Mail: info@psyCultus.de
Tel.: 0441 - 39011200

Zum Veranstalter