Emotionsfokussierte Psychotherapie unter besonderer Ber├╝cksichtigung von Scham und Schuld

06.12.24 - 07.12.24

Emotionsfokussierte Psychotherapie unter besonderer Ber├╝cksichtigung von Scham und Schuld

Veranstaltungsdetails

Wir heißen Sie herzlich willkommen! Freuen Sie sich auf anregende Fachgespräche und ein angenehmes Lernerlebnis mit bester Verpflegung und Betreuung.

Die Fortbildung ist  mit 13 Punkten akkreditiert.

Wir freuen uns schon, Sie auf unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Ihr psyCultus Team

Inhalt

Die alltägliche präsente Vermeidung von Scham und Schuld führt dazu, dass wir uns vorsorglich entschuldigen, uns angemessen kleiden oder aber auch Verantwortung übernehmen. Frühkindlich entwickeltes, als überflutend wahrgenommenes Scham- und Schulderleben trägt dazu bei, dass sich ein ungünstiges Selbstbild entwickelt.

Wir können die biographischen Erlebnisse, die zu frühen und intensivem Scham und Schulderleben führten, nicht ungeschehen machen. Wir können jedoch lernen, die Folgen zu mildern, den Leidensdruck zu verändern und eine sinnstiftende Auseinandersetzung zu fördern.

Dazu gehört es auch, einen guten Umgang mit dem Erlebtem zu finden. Der emotionsfokussierte Ansatz rückt die Arbeit mit den Emotionen Scham und Schuld in den Mittelpunkt. Scham und Schuld gehören zum Menschsein und sind wichtig für das soziale Miteinander. Beide Emotionen können aber auch zu tiefen Krisen, massivem Einsamkeitserleben, quälenden Selbstabwertungen, Dissoziationen und suizidalen Handlungen führen.

Der emotionsbezogene Ansatz unterstützt Therapeut/-innen, sich wohlwollend diesen schmerzhaften Emotionen stellen zu können. Scham und Schuld sind an der Entwicklung und Regulierung von moralischem Denken, prosozialem Verhalten, bei der Empfindung von Empathie sowie beim (selbst-)fürsorglichen Verhalten beteiligt. Gelingt es Menschen, Scham und Schuld für sich zu nutzen, erleben sie mehr selbstwertförderliche Emotionen wie Stolz, Selbstsicherheit und Selbstwirksamkeit.

Interaktionelles Seminar mit Möglichkeiten des Austausches, Einüben von Interventionen in Kleingruppen, Bearbeitung von Arbeitsmaterialien auch mit Selbstreflektionsanteilen für Therapeuten/-innen, Fallbeispiele und Möglichkeiten, eigene Patient/-innen einzubringen.

Darum sollten Sie buchen

  • Vollverpflegung während den Fortbildungszeiten
  • exklusive Gruppe mit max. 16 Teilnehmenden
  • durchgehende Betreuung vor Ort durch das psyCultus® Team
  • kostenfreie Stornierung bis 4 Wochen vor Fortbildungsbeginn

Impressionen

Ablaufplan*

06.12.2024 von 14:00 bis 17:15 Uhr
07.12.2024 von 09:00 bis 16:30 Uhr

*Änderungen vorbehalten

Veranstaltungsort

Hotel Birke
Das Hotel Birke**** Superior befindet sich in perfekter Lage am Kieler Stadtwald, nur wenige Minuten vom Hafen und dem Stadtzentrum entfernt. Hier k├Ânnen Sie norddeutsche Lebensart genie├čen und werden mit famili├Ąrer Herzlichkeit empfangen. Nach der Fortbildung k├Ânnen Sie sich nicht nur auf exzellente kulinarische K├Âstlichkeiten im "Fischers Fritz" freuen, sondern auch auf einen gro├čz├╝gigen Spa-Bereich mit diversen Saunen, Dampfbad und Pool. An der gem├╝tlichen Bar mit offenem Kamin k├Ânnen Sie den Tag entspannt ausklingen lassen.

Dozenten

Frau Dipl.-Psych. Maren Lammers

Frau Dipl.-Psych. Maren Lammers

Dipl.-Psych. Maren Lammers Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis mit abgeschlossener Weiterbildung in Hypnotherapie nach Milton Erickson. Sie ist t├Ątig als Hypnotherapeutin im Milton-Erickson-Institut Hamburg. Zudem agiert Sie als Supervisorin f├╝r die Ausbildung von Psychologischen Psychotherapeuten sowie als Dozentin f├╝r z.B. die Universit├Ąt Z├╝rich oder das VTFAW Institut Falkenried.

  • Zeitraum
    06.12.24 - 07.12.24
    14:00 - 16:30 Uhr
  • Fortbildungspunkte
    13
  • Teilnehmerbegrenzung
    Min. 1 Personen
    Max. 20 Personen
  • Dozent:in
    Frau Dipl.-Psych. Maren Lammers
  • Veranstaltungsort
    Hotel Birke

    Martenshofweg 2-8
    24109 Kiel

Veranstalter
psyCultus® Fortbildungen

Als Veranstalter von bundesweit akkreditierten Fortbildungen f├╝r Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten bieten wir Ihnen Fortbildungserlebnisse der Premiumklasse. Bei uns buchen Sie fachlich attraktive Veranstaltungen an unvergesslichen Orten. Tauschen Sie sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen in kleinen Gruppen aus und genie├čen Sie die Vollverpflegung am Veranstaltungsort. Alternativ bieten wir informative Webinare zu wissenschaftlichen oder sicherheitsrelevanten Themen an, an denen Sie ganz bequem von Zuhause aus teilnehmen k├Ânnen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und lassen Sie sich von unseren durchdacht organisierten Fortbildungen ├╝berzeugen.

Kontakt:
New Media Company GmbH & Co. KG
psyCultus® Fortbildungen
Donnerschweer Stra├če 398
26123 Oldenburg

Mail: info@psyCultus.de
Tel.: 0441 - 39011200

Zum Veranstalter